System Matters bringt Dread auf Deutsch

Allgemeine Diskussionen zu Rollenspielen, sei es so banal wie Verhaltensregeln bis zu hin zu übergreifenden Spielkonzepten.
Benutzeravatar
Gambit
Beiträge: 4365
Registriert: 09. Oktober 2014, 17:41
Ist: Spieler/in
Wohnort: Bonn

System Matters bringt Dread auf Deutsch

Ungelesener Beitrag von Gambit » 29. März 2018, 06:17

Moin zusammen,

System Matters hat die Vorbesteller Aktion zur deutschen Fassung von Dread gestartet (Vorbesteller Aktion läuft noch bis zum 23.04). Das ganze wird wieder edel aufgezogen und ich bin natürlich sofort dabei :)

https://www.system-matters.de/dread-vor ... gestartet/

Hier nochmal die "Fakten" zur Übersetzung:

"Wir kennen Dread schon recht lange, lieben das Spiel und sind auch ein wenig verrückt was Bücher betrifft. Darum wollen wir Dread, mit eurer Hilfe, zu etwas besonderes machen. Für die Kleine Reihe war das Buch einfach zu groß und so kam die Idee auf, Dread in einem quadratischen Format herauszubringen, ganz so ähnlich wie das Fundament des Wackelturms. Gleichzeitig wollten wir ein hochwertiges Buch herstellen und haben uns von Grund auf für hochwertiges Papier entschieden und dem Buch sofort ein Lesebändchen spendiert.

Alle Fakten auf einem Blick:
•Quadratisches Hardcover in 21×21 cm
•240 Seiten in Farbe
•Rotes Lesebändchen
•Gedruckt auf hochwertigen Munken Papier
•Übersetzt von Markus Widmer (Cthulhu, 3W6 Podcast)
•Neues Layout von Marc Meiburg (Cthulhus Ruf, Lovecrafter, Beyond the Wall)

•Komplett neu illustriert von Axel Weiß (Lovecrafter, Arkham Insiders)

•Ein komplett neues Szenario inspiriert von H.P. Lovecrafts Story Der Schatten über Innsmouth von Kaid Ramdani (Cthulhu, Unknown Armies)

Allerdings wissen wir auch, in diesem besonderen Format werden wir Dread vermutlich nur ein einziges Mal auflegen können. Mögliche Nachdrucke werden wahrscheinlich als Softcover erscheinen."

Dazu die zweiteilige Dread Session auf Tabletop:




Antworten