RPG - Laberthread - allgemein

Allgemeine Diskussionen zu Rollenspielen, sei es so banal wie Verhaltensregeln bis zu hin zu übergreifenden Spielkonzepten.
Benutzeravatar
Kalgani
Beiträge: 2426
Registriert: 10. Oktober 2014, 08:47
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: aktiv: Dnd 4E
Möchte spielen: 13th Age, Fantasy Age, Shadow of the Demon Lord, PF/DnD3E, PtbA
Wohnort: Köln-Westhoven

Re: RPG - Laberthread - allgemein

Ungelesener Beitrag von Kalgani » 23. November 2015, 21:35

dann solte er auf den neuen myranor band warten dort sollen laut uhrwerk mitarbeiter auch die regeln drin sein.
E-Mail nicht Email/eMail/email ...
Morgenstern: Stachelkugel ohne Kette direkt auf Schaft
Kriegsflegel: Stachelkugel an Kette an Schaft

Benutzeravatar
Gambit
Beiträge: 4238
Registriert: 09. Oktober 2014, 17:41
Ist: Spieler/in
Wohnort: Bonn

Re: RPG - Laberthread - allgemein

Ungelesener Beitrag von Gambit » 23. November 2015, 23:52

Das ist ziemlich genau das, was DisPater direkt am Anfang schon geschrieben hatte ^_^

Benutzeravatar
Amazeroth
Beiträge: 2346
Registriert: 10. Oktober 2014, 09:30
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: DSA, Shadowrun, GURPS, Degenesis
Wohnort: Elsdorf

Re: RPG - Laberthread - allgemein

Ungelesener Beitrag von Amazeroth » 24. November 2015, 10:04

Amazeroth hat geschrieben:Irgendwo bin ich auch der ganzen Diskutiererei überdrüssig geworden, weil man eh nie zu irgendeinem Konsenz gelangt sondern es meistens in Frust (oder auch Streit ) am Ende ausartet.
Das Schwierige am Diskutieren ist nicht, den eigenen Standpunkt zu verteidigen, sondern ihn zu kennen.
(Andre' Maurois, frz. Schriftsteller, 1885-1965)

Benutzeravatar
Kalgani
Beiträge: 2426
Registriert: 10. Oktober 2014, 08:47
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: aktiv: Dnd 4E
Möchte spielen: 13th Age, Fantasy Age, Shadow of the Demon Lord, PF/DnD3E, PtbA
Wohnort: Köln-Westhoven

Re: RPG - Laberthread - allgemein

Ungelesener Beitrag von Kalgani » 24. November 2015, 10:59

Gambit hat geschrieben:Das ist ziemlich genau das, was DisPater direkt am Anfang schon geschrieben hatte ^_^
Hat er? Imho habe ich nur was von einem "eigenständigen Regelwerk" gelesen.
Das ist es nun ja nicht, sondern nur DSA5 Regelwerk im Myranor Band inkludiert...

Ich komme im Moment einfach zu wenig zum spielen :(
Freu mich daher riesig auf übermorgen :P
E-Mail nicht Email/eMail/email ...
Morgenstern: Stachelkugel ohne Kette direkt auf Schaft
Kriegsflegel: Stachelkugel an Kette an Schaft

Benutzeravatar
Gambit
Beiträge: 4238
Registriert: 09. Oktober 2014, 17:41
Ist: Spieler/in
Wohnort: Bonn

Re: RPG - Laberthread - allgemein

Ungelesener Beitrag von Gambit » 24. November 2015, 11:03

Dis Pater hat geschrieben:Bei DSA warte ich auf das Myranor-Grundregelwerk um dann mal zu schauen, ob das was für mich ist.
Kalgani hat geschrieben:dann solte er auf den neuen myranor band warten dort sollen laut uhrwerk mitarbeiter auch die regeln drin sein.
Jupp :)

Benutzeravatar
Kalgani
Beiträge: 2426
Registriert: 10. Oktober 2014, 08:47
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: aktiv: Dnd 4E
Möchte spielen: 13th Age, Fantasy Age, Shadow of the Demon Lord, PF/DnD3E, PtbA
Wohnort: Köln-Westhoven

Re: RPG - Laberthread - allgemein

Ungelesener Beitrag von Kalgani » 24. November 2015, 13:47

Ich bin mich inzwischen regelmäßig über die Erscheinungsquantität von DnD5 am beschweren.
Hier der Grund:
On Staffing
The size of the D&D team at Wizards has changed over the years. I've been there since the TSR acquisition... when we first came to Wizards of the Coast with all the TSR folks, the D&D team numbered just under 50 people. And they were supporting a number of campaign settings that had held over from 2nd Edition, there was a Dragonlance team, there was a Forgotten Realms team, there was a Greyhawk team, every world still had its own team.... now there isn't dedicated teams for worlds, because there just aren't that many worlds that are actively supported any more. And so our team now numbers 15, and not only do we work on TRPG stuff, but we also support our novelists, we also provide support to our business partners working on digital games, miniatures, and game accessories. And we've also got part of our team whose brain space is dedicated to coming up with new ideas, new ways of getting D&D out there in the world. Loot Crate partnerships, for instance. Very, very beneficial for us, because they give us enormous exposure.

Read more: http://www.enworld.org/forum/content.ph ... z3sPMhhH00
Wenn bei WotC nur noch 15 Leute arbeiten, wundert mich gar nix mehr...
E-Mail nicht Email/eMail/email ...
Morgenstern: Stachelkugel ohne Kette direkt auf Schaft
Kriegsflegel: Stachelkugel an Kette an Schaft

Benutzeravatar
morgenstern
Beiträge: 2181
Registriert: 25. September 2014, 14:49
Ist: Spieler/in
Spielt: All things Powered by the Apocalypse, SR5
Möchte spielen: siehe Signatur ;)
Wohnort: Rhein-Kilometer 693

Re: RPG - Laberthread - allgemein

Ungelesener Beitrag von morgenstern » 15. August 2016, 10:38

Interessante Seite grad entdeckt:

Generating fantasy maps
Ergebnisse sehen in der Tat recht gut aus, Code ist Open Source (JavaScript).
Suche Spielrunde, u.a.:
  • Everything Powered by the Apocalypse
  • SciFi/Cyberpunk: Coriolis, Technoir, The Veil, Interface Zero, Shadowrun
  • Fantasy: Dungeon World, irgendwas D&D/d20-ish
  • Pulp: Hollow Earth Expedition

Benutzeravatar
morgenstern
Beiträge: 2181
Registriert: 25. September 2014, 14:49
Ist: Spieler/in
Spielt: All things Powered by the Apocalypse, SR5
Möchte spielen: siehe Signatur ;)
Wohnort: Rhein-Kilometer 693

Re: RPG - Laberthread - allgemein

Ungelesener Beitrag von morgenstern » 19. August 2016, 23:34

Bin über zwei tolle Tumblelogs grad gestolpert:

Tactical Neural Implant - Cyberpunk und Co.
Forgotten Futures - Großartiger Retrofuturismus (Syd Mead, et al.) und altes Sci-Fi-Artwork
Suche Spielrunde, u.a.:
  • Everything Powered by the Apocalypse
  • SciFi/Cyberpunk: Coriolis, Technoir, The Veil, Interface Zero, Shadowrun
  • Fantasy: Dungeon World, irgendwas D&D/d20-ish
  • Pulp: Hollow Earth Expedition

Benutzeravatar
morgenstern
Beiträge: 2181
Registriert: 25. September 2014, 14:49
Ist: Spieler/in
Spielt: All things Powered by the Apocalypse, SR5
Möchte spielen: siehe Signatur ;)
Wohnort: Rhein-Kilometer 693

Re: RPG - Laberthread - allgemein

Ungelesener Beitrag von morgenstern » 05. Oktober 2016, 13:07

Geilo! In nem englischen Buchladen in Amsterdam grade durch Zufall das Mouse Guard-RPG gefunden, das so lange OOP war (keine Ahnung, ob das jetzt pures Glück oder die Neuauflage war). EDIT: Ist die Neuauflage, war leider ein bisschen teurer als bei Amazon. Egal. ^^

Wenn ich es durch habe, werde ich mal nen One-Shot anbieten, wenn Interesse besteht.
Suche Spielrunde, u.a.:
  • Everything Powered by the Apocalypse
  • SciFi/Cyberpunk: Coriolis, Technoir, The Veil, Interface Zero, Shadowrun
  • Fantasy: Dungeon World, irgendwas D&D/d20-ish
  • Pulp: Hollow Earth Expedition

Benutzeravatar
Gambit
Beiträge: 4238
Registriert: 09. Oktober 2014, 17:41
Ist: Spieler/in
Wohnort: Bonn

Re: RPG - Laberthread - allgemein

Ungelesener Beitrag von Gambit » 05. Oktober 2016, 13:10

Die Second Edition ist ja auch noch relativ neu, oder hast du da die 1. Edition bekommen? Bin ja auch noch dran am überlegen und wenn ja ob Box-Set oder "normale" Edition, hrm ^^

Benutzeravatar
morgenstern
Beiträge: 2181
Registriert: 25. September 2014, 14:49
Ist: Spieler/in
Spielt: All things Powered by the Apocalypse, SR5
Möchte spielen: siehe Signatur ;)
Wohnort: Rhein-Kilometer 693

Re: RPG - Laberthread - allgemein

Ungelesener Beitrag von morgenstern » 05. Oktober 2016, 13:22

Ist die 2nd. Wusste nicht, dass sie das nich mal neu aufgelegt hatten. Hatte zwei Jahre drauf gewartet, dass sich was tut, danach hatte ich mich nicht mehr drum gekümmert. ;)
Suche Spielrunde, u.a.:
  • Everything Powered by the Apocalypse
  • SciFi/Cyberpunk: Coriolis, Technoir, The Veil, Interface Zero, Shadowrun
  • Fantasy: Dungeon World, irgendwas D&D/d20-ish
  • Pulp: Hollow Earth Expedition

Benutzeravatar
Gambit
Beiträge: 4238
Registriert: 09. Oktober 2014, 17:41
Ist: Spieler/in
Wohnort: Bonn

Re: RPG - Laberthread - allgemein

Ungelesener Beitrag von Gambit » 05. Oktober 2016, 13:23

Ja, die hat sich eeeeewig verschoben, kam erst dieses Jahr im Frühjahr raus :)

Benutzeravatar
Kalgani
Beiträge: 2426
Registriert: 10. Oktober 2014, 08:47
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: aktiv: Dnd 4E
Möchte spielen: 13th Age, Fantasy Age, Shadow of the Demon Lord, PF/DnD3E, PtbA
Wohnort: Köln-Westhoven

Re: RPG - Laberthread - allgemein

Ungelesener Beitrag von Kalgani » 18. Oktober 2016, 18:45

E-Mail nicht Email/eMail/email ...
Morgenstern: Stachelkugel ohne Kette direkt auf Schaft
Kriegsflegel: Stachelkugel an Kette an Schaft

Benutzeravatar
morgenstern
Beiträge: 2181
Registriert: 25. September 2014, 14:49
Ist: Spieler/in
Spielt: All things Powered by the Apocalypse, SR5
Möchte spielen: siehe Signatur ;)
Wohnort: Rhein-Kilometer 693

Re: RPG - Laberthread - allgemein

Ungelesener Beitrag von morgenstern » 29. Oktober 2016, 21:15

Ich arbeite mich ja grade ein wenig in das Thema "Mouse Guard" ein.

Das Burning Wheel-Regelsystem habe ich schon verworfen, weil es IMHO zu kleinteilig ist und so unnötig viel Mechaniken ins Spiel bringt. So gibt es etwa mal Würfelwurf +/- Zusatzerfolge, Würfelwurf +/- Zusatzwürfel, Würfe mit "Margin of Success/Failure". Oder zwei unterschiedliche "Karma"-Würfelvarianten mit unterschiedlichen Auswirkungen. Einige der Kern-Skills haben auch viel zu große Schnittmengen (etwa Scout, Pathfinder, Survivalist, Weather Watcher), die eigentlich nicht nötig sind. Zum Glück gibt es eine hervorragende FATE-Konvertierung, so dass man sich mehr um das gemeinsame Rollenspiel als die Regeln kümmern kann.

Überrascht war ich aber, als ich ein wenig im Forum des Systems gestöbert habe: Auch wenn viele Beiträge schon was älter sind (das Mouse Guard-RPG war ja lange Zeit OOP und erschien erst diesen Sommer in der 2nd Edition), gibt es viele interessante (und ganz unterschiedliche) Spielideen und Hacks: Von einer Portierung ins Japan der Edo-Periode (The 9th Empire), über "Senatus Populusque Muris" im alten Rom (hallo Dis Pater!) bis hin zu einem Star Trek-Hack(!) sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. :D

Woran man sich noch gewöhnen muss, ist aber, dass Abenteuer oft ganz anders skaliert sind. Mäuse stehen dank ihrer geringen Größe vor ganz anderen Hindernissen als Menschen, das spiegelt sich auch in den Abenteuer-Themen wieder: Da kann ein zunächst augenscheinlich einfaches "Der Weg wurde vom Frühjahrsregen unterspült" schon ein packendes, abendfüllendes Abenteuer mit tosenden Wassermassen und lebensbedrohlichen Strömungen werden. Oder ein einfaches Eichhörnchen kann sich als lebensgefährlicher Gegner entpuppen. Das macht es am Anfang ein wenig schwer, Zeit und Umfang von Abenteuern richtig einzuschätzen.

Demnächst wird es ein erstes Testspiel geben, ich werde dann davon berichten.
Suche Spielrunde, u.a.:
  • Everything Powered by the Apocalypse
  • SciFi/Cyberpunk: Coriolis, Technoir, The Veil, Interface Zero, Shadowrun
  • Fantasy: Dungeon World, irgendwas D&D/d20-ish
  • Pulp: Hollow Earth Expedition

Benutzeravatar
Dis Pater
Beiträge: 1074
Registriert: 28. September 2014, 13:34
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: aktuell lieber Brettspiele (wenn er überhaupt Zeit findet)
Wohnort: Eldritch Rome
Kontaktdaten:

Re: RPG - Laberthread - allgemein

Ungelesener Beitrag von Dis Pater » 31. Oktober 2016, 07:01

morgenstern hat geschrieben:..., gibt es viele interessante (und ganz unterschiedliche) Spielideen und Hacks: ... über "Senatus Populusque Muris" im alten Rom (hallo Dis Pater!)
Oha, In welchem Forum hast Du das denn aufgetrieben? Witzig zu wissen.
Danke.
Ceterum censeo Cthulhu esse excitandum!

Benutzeravatar
morgenstern
Beiträge: 2181
Registriert: 25. September 2014, 14:49
Ist: Spieler/in
Spielt: All things Powered by the Apocalypse, SR5
Möchte spielen: siehe Signatur ;)
Wohnort: Rhein-Kilometer 693

Re: RPG - Laberthread - allgemein

Ungelesener Beitrag von morgenstern » 31. Oktober 2016, 09:25

@Dis Pater: hier (ich habe es noch nicht gelesen, mir gefiel die Idee aber spontan)
Suche Spielrunde, u.a.:
  • Everything Powered by the Apocalypse
  • SciFi/Cyberpunk: Coriolis, Technoir, The Veil, Interface Zero, Shadowrun
  • Fantasy: Dungeon World, irgendwas D&D/d20-ish
  • Pulp: Hollow Earth Expedition

Benutzeravatar
Dis Pater
Beiträge: 1074
Registriert: 28. September 2014, 13:34
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: aktuell lieber Brettspiele (wenn er überhaupt Zeit findet)
Wohnort: Eldritch Rome
Kontaktdaten:

Re: RPG - Laberthread - allgemein

Ungelesener Beitrag von Dis Pater » 01. November 2016, 10:46

Grad nur mal drübergeflogen. Da hat sich jemand Mühe gegeben.
Danke nochmal.
Ceterum censeo Cthulhu esse excitandum!

Benutzeravatar
Dis Pater
Beiträge: 1074
Registriert: 28. September 2014, 13:34
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: aktuell lieber Brettspiele (wenn er überhaupt Zeit findet)
Wohnort: Eldritch Rome
Kontaktdaten:

Re: RPG - Laberthread - allgemein

Ungelesener Beitrag von Dis Pater » 08. Januar 2017, 11:09

Kickstartern ist ja immer so ne Sache. Man muss, denke ich, ab und zu nochmal darauf hinweisen, dass eine solche Vorfinanzierung gewaltig in die Hose gehen kann, wie etwa bei Elyrion. Arkanil hat das sehr schön dokumentiert finde ich:

http://www.arkanil.de/2017/01/die-nicht ... n-elyrion/

Als jemand, der persönlich auf faulen Projekten sitzt und wohl nie für sein dort eingebrachtes Geld eine Gegenleistung sehen wird, lasse ich das einfach mal als Warnung hier.
Ceterum censeo Cthulhu esse excitandum!

Benutzeravatar
Gambit
Beiträge: 4238
Registriert: 09. Oktober 2014, 17:41
Ist: Spieler/in
Wohnort: Bonn

Re: RPG - Laberthread - allgemein

Ungelesener Beitrag von Gambit » 08. Januar 2017, 14:10

Guter Beitrag, danke fürs teilen :)

Benutzeravatar
Kalgani
Beiträge: 2426
Registriert: 10. Oktober 2014, 08:47
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: aktiv: Dnd 4E
Möchte spielen: 13th Age, Fantasy Age, Shadow of the Demon Lord, PF/DnD3E, PtbA
Wohnort: Köln-Westhoven

Re: RPG - Laberthread - allgemein

Ungelesener Beitrag von Kalgani » 02. Februar 2017, 10:29

Ich bin ja mit DnD5e überhaupt nicht zufrieden. Jetzt hab ich mich seit ein paar Monaten mit diversen System im grob "DnD artigen" Raum umgeschaut und muss einfach festestellen dass ich wie ein kleines Kind vor dem Berg an Spielsachen stehe und mich einfach nicht entscheiden kann welches ich denn spielen/überhaupt mal antesten möchte.

Selbst die engere Auswahl ist schon schwer:
3E Anleihen (FantasyCraft)?
2E/3E Mix (Castles & Crusades)?
3E/4E Mix (13th Age)?
1E/OSR (Swords & Wizardy oder Dungeon Crawl Classic)?
Überhaupt noch mit d20 (Fantasy Age)?
D20 aber simplifiziert (Shadow of the Demon Lord/Dungeonslayers)?
Rolemaster light (H.A.R.P)?
oder vielleicht doch nochmal Savage Worlds ne chance?
oder doch Der eine Ring?

und schaut man mal 3 Sekunden weg gibt es schon wieder neue Alternativen (Beasts & Treasures 2nd)

So langsam sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.
Zum Glück fixt mich Fate/DSA gar nicht an, sonst würde ich wahrscheinlich einfach Amok laufen.

Habt ihr ein ähnliches Problem in euren Sparten?
E-Mail nicht Email/eMail/email ...
Morgenstern: Stachelkugel ohne Kette direkt auf Schaft
Kriegsflegel: Stachelkugel an Kette an Schaft

Antworten