GATELANDS

Die Plattform zur Darstellung, Bewerbung und Diskussion von selbst entwickelten Rollenspielen!
jayfore
Beiträge: 4
Registriert: 16. März 2018, 10:54
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: Habe mal für ein paar Freunde mit Cogentroleplay DM'd
Möchte spielen: Dungeons and Dragons

Re: GATELANDS

Ungelesener Beitrag von jayfore » 20. März 2018, 23:19

Uuuuuuuh, nice. Vor allem da der Name Sky Sentinels ursprünglich daher kam, dass ich dachte die Schiffe fliegen - was ja doch nicht so ist.

bezogen auf einen vorherigen Eintrag zur "Schärfung des Speziellen":
Kannst Du noch mal auf den visuellen Aspekt des Äthers eingehen? Ich bin mir noch nicht ganz sicher wie ich mir das vorstellen soll... Momentan ist das in meinem Kopf (inspieriert von dem Bild mit den fliegenden Mantas) ein rötlich-oranger Nebel der die ganze Welt durchzieht. Ist aber wahrscheinlich nicht akkurat.

Und jetzt ein paar Denkanstöße:
Wenn Du in die Richtung gehen willst, lokale Diktaturen / Monarchien könnten sich in einer solchen Welt sehr einfach bilden. Man nehme eine relativ kleine Sphäre mit wenigen GATES oder geringem "interspärischem" Verkehr, einen Despoten und kostspielige kontrollierte Ein- und Ausreisepunkte - und die Rahmenbedingungen sind geschaffen.
Vielleicht auch einfach eine Späre, die nicht im Interesse der "internationalen/interspärischen Gemeinschaft" liegt.

Wenn Du nicht in diese Richtungen gehen willst, kannst Du Dir stattdessen Spären mit "absurden" bzw. ungewöhnlichen Kulturen ausdenken. Alles von 'hier ist alles mit blauem Stein gebaut' bis 'wir handeln mit Geheimnissen statt Geld' ist in einer solchen Späre potentiell möglich. Vielleicht auch nur ungewöhnliche Kleidung oder Traditionen.

Wenn Du eine solche "Inselbildung" nicht willst, könntest Du dir überlegen, welche faktoren für eine Weltoffenheit sorgen. Gibt es vielleicht eine Kommunikationsweise die es nicht erfordert die Späre zu wechseln? Nennen wir es mal eine Art "Chatraum" um ein schlechtes Beispiel zu nennen :D

Benutzeravatar
Tudor the Traveller
Beiträge: 1004
Registriert: 10. Oktober 2014, 09:10
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: D&D 4
Wohnort: L'feld

Re: GATELANDS

Ungelesener Beitrag von Tudor the Traveller » 22. März 2018, 23:58

Also ein Teil der Etherships fliegt durchaus, Tendenz steigend.

Der Äther: die mir geläufige Beschreibung spricht von einem silbrigen Nebel. Davon bin ich bisher ausgegangen ohne es zu hinterfragen...
Im Bereich des Grenzäthers ist das, als sähe man die Welt durch Nebel und in Farben und Geräuschen stark gedämpft und mit einem gewissen Gefühl von körperlicher Leichtheit.

Zu den lokalen Autokratien: so etwas kommt vor, vor allem abseits der Hauptrouten. Ist aber meist kurzlebig. Auch phantastische oder exotische Sphären gibt es, allerdings eher selten.

Über eine weltweite Kommunikation muss ich mal nachdenken. Natürlich haben Magieanwender da so ihre Möglichkeiten.
not evil - just genius

Oh, you're a villain all right! Just not a super one!
Yeah? What's the difference?
PRESENTATION!

Antworten