Fairhaven [Brainstorming]

Die Plattform zur Darstellung, Bewerbung und Diskussion von selbst entwickelten Rollenspielen!
Benutzeravatar
Tudor the Traveller
Beiträge: 1230
Registriert: 10. Oktober 2014, 09:10
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: D&D 4
Möchte spielen: Pathfinder 2, Fantasy AGE, Space Opera
Wohnort: L'feld

Fairhaven [Brainstorming]

Ungelesener Beitrag von Tudor the Traveller » 15. Juni 2015, 19:58

Gesucht: Ideen und Assoziationen

Eine Fantelalter-Hafenstadt in den Gatelands namens "Fairhaven". Der Name soll "Programm" sein.

Die Region / Sphäre, in der diese bedeutende Großstadt liegt, heißt "Green Coast". Auch hier sei der Name "Programm".

Vorgaben: fantasy-mäßig feudal, Klimazone egal, jedoch muss es eben eine grüne Küste sein. "Groß" = ca. 50.000 - 100.000 Einwohner.
The Sound of Silence

Mapugnar
Beiträge: 479
Registriert: 09. Oktober 2014, 19:54

Re: Fairhaven [Brainstorming]

Ungelesener Beitrag von Mapugnar » 16. Juni 2015, 11:04

-
Zuletzt geändert von Mapugnar am 23. Oktober 2015, 19:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dis Pater
Beiträge: 1237
Registriert: 28. September 2014, 13:34
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: SL: "Der Schatten des Dämonenfürsten" und anderen (cthuloiden) Horror; SC: derzeit leider nichts
Möchte spielen: SotDL
Wohnort: Rûl
Kontaktdaten:

Re: Fairhaven [Brainstorming]

Ungelesener Beitrag von Dis Pater » 16. Juni 2015, 16:03

Dazu direkt mal eine Rückfrage: Reden wir tatsächlich von einem Seehafen, oder ist "Hafen" im übertragenen Sinne gemeint?
Ceterum censeo Cthulhu esse excitandum!

Benutzeravatar
Kalgani
Beiträge: 2488
Registriert: 10. Oktober 2014, 08:47
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Möchte spielen: 13th Age, Fantasy Age, Shadow of the Demon Lord, PtbA
Wohnort: Köln-Westhoven

Re: Fairhaven [Brainstorming]

Ungelesener Beitrag von Kalgani » 16. Juni 2015, 18:06

Was ist denn bei Fantelalter-Hafenstadt "Hafen" im übertragenen Sinne?
Die Frage ist ernst gemeint, steh da gerade auf dem Schlauch, aber eventuell steckt da ja eine interessante Idee hinter.
E-Mail nicht Email/eMail/email ...
Morgenstern: Stachelkugel ohne Kette direkt auf Schaft
Kriegsflegel: Stachelkugel an Kette an Schaft

Benutzeravatar
Dis Pater
Beiträge: 1237
Registriert: 28. September 2014, 13:34
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: SL: "Der Schatten des Dämonenfürsten" und anderen (cthuloiden) Horror; SC: derzeit leider nichts
Möchte spielen: SotDL
Wohnort: Rûl
Kontaktdaten:

Re: Fairhaven [Brainstorming]

Ungelesener Beitrag von Dis Pater » 16. Juni 2015, 18:40

Hätte nicht auch ein Ätherhafen gemeint sein können? Müsste ein solcher unbedingt einem Seehafen entsprechen? Ich kann mir da auch noch ganz anderes vorstellen. Um ein Gate zB könnte auch eine "Hafenstadt" herum entstehen. Das meinte ich mit "im übertragenen Sinne". :)
Ceterum censeo Cthulhu esse excitandum!

Benutzeravatar
Tudor the Traveller
Beiträge: 1230
Registriert: 10. Oktober 2014, 09:10
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: D&D 4
Möchte spielen: Pathfinder 2, Fantasy AGE, Space Opera
Wohnort: L'feld

Re: Fairhaven [Brainstorming]

Ungelesener Beitrag von Tudor the Traveller » 16. Juni 2015, 18:50

Ein Seehafen.
The Sound of Silence

Mapugnar
Beiträge: 479
Registriert: 09. Oktober 2014, 19:54

Re: Fairhaven [Brainstorming]

Ungelesener Beitrag von Mapugnar » 16. Juni 2015, 19:59

-
Zuletzt geändert von Mapugnar am 23. Oktober 2015, 19:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tudor the Traveller
Beiträge: 1230
Registriert: 10. Oktober 2014, 09:10
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: D&D 4
Möchte spielen: Pathfinder 2, Fantasy AGE, Space Opera
Wohnort: L'feld

Re: Fairhaven [Brainstorming]

Ungelesener Beitrag von Tudor the Traveller » 16. Juni 2015, 20:54

Ja, es gibt weitere Vorgaben:

GATES: 4 (Robaran, Kings Wood, Shear, X)

Green Coast ist eine von 4 Major Spheres des Königreiches Alanor, Fair Haven die zweitgrößte Stadt des Reiches. Über die Verwaltung / Herrschaft habe ich noch nichts festgelegt. Denkbar ist, dass die Stadt Sitz eines bedeutenden Adelshauses ist oder dass es eine freie Stadt ist. In jedem Fall ist die restliche Sphäre Herrschaftsgebiet eines Grafen o.ä.
The Sound of Silence

Benutzeravatar
Tudor the Traveller
Beiträge: 1230
Registriert: 10. Oktober 2014, 09:10
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: D&D 4
Möchte spielen: Pathfinder 2, Fantasy AGE, Space Opera
Wohnort: L'feld

Re: Fairhaven [Brainstorming]

Ungelesener Beitrag von Tudor the Traveller » 17. Juni 2015, 18:52

Um das Ganze nochmal etwas anzutreiben:

Vervollständige einen der folgenden Sätze

1. Die Green Coast heißt so, weil ...

2. Fair Haven heißt so, weil ...

3. Fair Haven ist bekannt / berühmt / berüchtigt für ...

4. In Fair Haven kann man besonders gut ...

5. Einer von Fair Havens bekanntesten Bewohnern ist ...
The Sound of Silence

Benutzeravatar
Dis Pater
Beiträge: 1237
Registriert: 28. September 2014, 13:34
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: SL: "Der Schatten des Dämonenfürsten" und anderen (cthuloiden) Horror; SC: derzeit leider nichts
Möchte spielen: SotDL
Wohnort: Rûl
Kontaktdaten:

Re: Fairhaven [Brainstorming]

Ungelesener Beitrag von Dis Pater » 17. Juni 2015, 19:43

1. Die Green Coast heißt so, weil ...
... das Wasser in Bucht und Meer stets grünlich schimmert, was von den nur hier vorkommenden Leuchtkorallen herrührt, die man hier überall finden kann.

2. Fair Haven heißt so, weil ...
... der Stadtrat vor vielen Jahren einen großen Handelsstreit beilegte, indem man anbot, den Warenaustausch zwischen den rivalisierenden Parteien zukünftig komplett über den eigenen Hafen zu löschen. Natürlich war dieser Einsatz nicht wirklich uneigennützig. Man munkelt sogar, der Rat hätte den ursprünglichen Streit selber angestiftet. Doch das sind sicher nur böse Zungen. Der Erfolg der Schlichtung kann sich jedenfalls sehen lassen. Händler finden hier faire Gesetze und strenge Marktkontrolle, und die Bewohner der Stadt wurden und werden reich daran.

3. Fair Haven ist bekannt / berühmt / berüchtigt für ...
... seinen Schwarzmarkt, dem der Rat nicht beikommen kann. Angeblich kann man in dunklen Kellern und Lagerhäusern der Stadt wirklich alles kaufen, was das Herz begehrt, Kinder und Körperteile inklusive. Nach außen hin gibt sich der Rat stets bemüht, den Verantwortlichen das Handwerk legen zu wollen. Doch auch hier gibt es Vermutungen, dass die großen Handelshäuser und die mächtigsten Kaufleute selbst in diese geschäfte verwickelt sind. Schließlich lautet das Motto der Stadt "Alles zu Gold". Da würde es niemanden wundern, wenn die Gerüchte stimmen sollten.

4. In Fair Haven kann man besonders gut ...
... im Luxus schwelgen. Die Märkte und Stapelhäuser bieten ALLES was das Herz begehrt. Und wer sich diese Dinge leisten kann, der baut fantastische Wohn- und Geschäftssitze. Das lockt auch Künstler auf der Suche nach Mäzenen an - und bedeutende Architekten aus der ganzen bekannten Welt. In Fairhaven stehen mehrere rekordwürdige Bauwerke und weithin berühmte Kunstmuseen. Auch die Küche ist internationaler Vorreiter. Da man nahezu alle Zutaten erhält, die man sich wünschen kann, haben sich Meisterköche niedergelassen, die in exklusiven Genusstempel die wildesten Kreationen kredenzen.

5. Einer von Fair Havens bekanntesten Bewohnern ist ...
... Messerrill der Reiche, Herr über das größte Handelshaus der Stadt und Mitglied des ehrwüdigen Stadtrats. Messerrill ist schon seit gut zehn Jahren für den Erhebung der Hafengebühren zuständig und darüber reich geworden. Allerdings scheint er noch höhere Ambitionen zu besitzen. Mehrere Todesfälle in seinem Umfeld werden ihm zugeschrieben. Nur bewiesen werden konnte ihm nie etwas. Aufgrund seiner unbekannten, wahrscheinlich äußerst exotischen Methode, seine Widersacher aus dem Weg zu räumen, ist Messerrill von allen gefürchtet.

Nur schnell aus dem Handgelenk geschrieben.
Braimstorming halt.
Ceterum censeo Cthulhu esse excitandum!

Benutzeravatar
Tudor the Traveller
Beiträge: 1230
Registriert: 10. Oktober 2014, 09:10
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: D&D 4
Möchte spielen: Pathfinder 2, Fantasy AGE, Space Opera
Wohnort: L'feld

Re: Fairhaven [Brainstorming]

Ungelesener Beitrag von Tudor the Traveller » 17. Juni 2015, 19:59

*Danke-Button* 8-) 8-) 8-)
The Sound of Silence

Benutzeravatar
Kalgani
Beiträge: 2488
Registriert: 10. Oktober 2014, 08:47
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Möchte spielen: 13th Age, Fantasy Age, Shadow of the Demon Lord, PtbA
Wohnort: Köln-Westhoven

Re: Fairhaven [Brainstorming]

Ungelesener Beitrag von Kalgani » 17. Juni 2015, 20:18

1. Die Green Coast heißt so, weil ...
hier ehemals ein extrem dichtes und schnell nachwachsendes Waldgebiet war.
Dieses ist inzwischen aufgrund des massiven Schiffbaus aber ordentlich zurückgegangen. (Nordamerika Effekt)
Der Name ist allerdings geblieben.

2. Fair Haven heißt so, weil ...
Weil hier eine der größten Kirchen Koltar des Gerechten steht.
Der hier ansässige Orden ist berühmt für seine Objektive Rechtsprechung in allen belangen, sogar religiösen.

3. Fair Haven ist bekannt / berühmt / berüchtigt für ...
Seine Weltoffenheit und keinen nur wegen seines Äusseren / Aussehens auszugrenzen.
Dies zieht allerdings auch allerlei Tunichgute an, daher ist auch die Diebesgilde über die Grenzen der Stadt bekannt.

4. In Fair Haven kann man besonders gut ...
keine Ahnung...


5. Einer von Fair Havens bekanntesten Bewohnern ist ...
Markgraf Ferdinand von Hammerstal, Herrscher über Fair Haven und Sphäre. Ferdinand ist ein lüsterner, fetter Faulpelz, der nur heiratete weil sein Vater ihn dazu drängte. Nachdem er seine Erbfolge sicherte wurde er seiner Frau recht schnell überdrüssig und ließ sie verführen, damit er sich ihrer entledigen konnte. Theresa von Ridgerock wurde daraufhin ins das Kloster Borrington am anderen Ende von Alanor verbannt.
Ferdinand kümmert sich nun mehr um seine zahlreichen Mätressen als um die Politik. Diese Arbeiten lässt er von seinem fleissigen Kanzler Padrick Bloomenthal erledigen.
Wöchentlich gewährt Ferdinand freien Künstlern die möglichkeit sich seine Gunst zu sichern in dem sie ihn von ihrer unterhaltungskunst überzeugen, da er aber schon alles gesehen hat wird er dieser Veranstaltung langsam überdrüssig.

Sir Gerrin von Dunkelbach, Elf, unnachgiebig, korinthenkaker, Aufnahmemeister des Arcane Order.
tbc

Padrick Bloomenthal, Mensch, ehrgeizig, hinterhältig, Kanzler von Fairhaven und Sphäre.
tbc

Duncan Lichtfell, Zwerg, aufgeschlossen aber nicht besonders redseelig, bekannter Detektiv in Fair Haven, welcher schon manchen mysteriösen fall klären konnte
tbc
E-Mail nicht Email/eMail/email ...
Morgenstern: Stachelkugel ohne Kette direkt auf Schaft
Kriegsflegel: Stachelkugel an Kette an Schaft

Benutzeravatar
Tudor the Traveller
Beiträge: 1230
Registriert: 10. Oktober 2014, 09:10
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: D&D 4
Möchte spielen: Pathfinder 2, Fantasy AGE, Space Opera
Wohnort: L'feld

Re: Fairhaven [Brainstorming]

Ungelesener Beitrag von Tudor the Traveller » 22. Juni 2015, 22:22

Ich komme gar nicht dazu, die Ideen aufzuarbeiten.

Hier ein erster Anfang:

Green Coast

Nur hier gibt es "das Grün"...
The Sound of Silence

Benutzeravatar
Kalgani
Beiträge: 2488
Registriert: 10. Oktober 2014, 08:47
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Möchte spielen: 13th Age, Fantasy Age, Shadow of the Demon Lord, PtbA
Wohnort: Köln-Westhoven

Re: Fairhaven [Brainstorming]

Ungelesener Beitrag von Kalgani » 23. Juni 2015, 12:34

Nur hier gibt es "das Grün" weil das Küstensediment von Kupfer durchdrungen ist und dessen grüne oxidationsschicht den Fels/Sand grün färbt.

bildet dann auch sowas hier:
Bild
E-Mail nicht Email/eMail/email ...
Morgenstern: Stachelkugel ohne Kette direkt auf Schaft
Kriegsflegel: Stachelkugel an Kette an Schaft

Benutzeravatar
Dis Pater
Beiträge: 1237
Registriert: 28. September 2014, 13:34
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: SL: "Der Schatten des Dämonenfürsten" und anderen (cthuloiden) Horror; SC: derzeit leider nichts
Möchte spielen: SotDL
Wohnort: Rûl
Kontaktdaten:

Re: Fairhaven [Brainstorming]

Ungelesener Beitrag von Dis Pater » 01. Juli 2015, 14:24

Juchu. Der Faden ist wieder da. :)
Ceterum censeo Cthulhu esse excitandum!

Benutzeravatar
Tudor the Traveller
Beiträge: 1230
Registriert: 10. Oktober 2014, 09:10
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: D&D 4
Möchte spielen: Pathfinder 2, Fantasy AGE, Space Opera
Wohnort: L'feld

Re: Fairhaven [Brainstorming]

Ungelesener Beitrag von Tudor the Traveller » 01. Juli 2015, 20:33

1. Die Green Coast heißt so, weil...

"das Grün" die Küste grün leuchten lässt - auch nachts. "Das Grün" ist eine mystische Substanz, die nur hier vorkommt. Forschungen haben ergeben, dass das Grün aus einer anderen Ebene hierher kommt, jedoch ist das "wie" und "warum" ungeklärt. Fakt ist, dass "das Grün" alle 41 Jahre in einem regenartigen Niederschlag auf die Green Coast vom Himmel herab kommt. Einige hier heimische Tier- und Pflanzenarten nehmen den Stoff auf und dieser lässt sie grün leuchten. Bekannt sind vor allem Algen, die sowohl unter als auch über Wasser vorkommen, sowie der Sharanir-Baum. Die Algen bilden auf den Klippen der Steilküsten, die den Großteil der Küstenlinie hier ausmachen, einen flechtenartigen Bewuchs, der die Klippen mit einem grün leuchtenden Netzwerk überzieht, das sich auch unter der Wasserlinie fortsetzt. Die Sharanir-Bäume bilden mit "dem Grün" grün leuchtende Adern in ihrer Borke - die Blätter nehmen "das Grün" zwar auch auf, jedoch verlieren die Blätter das grüne Leuchten im ersten Jahr.

Die Sharanir-Bäume, die früher überall in der Sphäre wuchsen, sind heute selten geworden, da sie wegen ihres exotischen Holzes über Jahrhunderte stark abgeholzt wurden, primär um exquisite Möbel zu fertigen; später auch ganze Schiffe, wodurch der Bestand beinahe auf Null gegangen ist. Vor ca. 150 Jahren wurde auf Druck eines Druidenzirkels das Fällen der Sharanir-Bäume verboten; jedoch kann man seit 30 Jahren wieder mit einer königlichen Erlaubnis begrenzt Sharanir-Bäume schlagen.
Zuletzt geändert von Tudor the Traveller am 01. Juli 2015, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
The Sound of Silence

Benutzeravatar
Tudor the Traveller
Beiträge: 1230
Registriert: 10. Oktober 2014, 09:10
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: D&D 4
Möchte spielen: Pathfinder 2, Fantasy AGE, Space Opera
Wohnort: L'feld

Re: Fairhaven [Brainstorming]

Ungelesener Beitrag von Tudor the Traveller » 01. Juli 2015, 20:44

4. In Fairhaven kann man besonders gut...

"Wellness" machen. Fairhaven ist bekannt für seine Badekultur, Massagen und Barbierskunst. "Das Grün" hat daran seinen Anteil, da es als Zusatz in Badesalzen, Ölen und Cremes verwendet wird.
Außerdem wird mit "dem Grün" auch eine Art Trank gebraut, der bei regelmäßiger und langfristiger Anwendung die Augenfarbe eines Menschen (Elfen, Halblings usw.) zu einem intensiven hellen Grün werden lässt. Die Anwendung ist aber teuer und es ist daher eher eine Mode unter den Schönen und Reichen. Vorwürfe, dass die Einnahme süchtig macht, werden stets dementiert, halten sich jedoch hartnäckig.
The Sound of Silence

Antworten