Welches Setting würdet ihr gern bespielen?

Vom Atomisierer bis zum quantenverschränkten Kommunikationskanal, alle Arten von Science Fiction, ob hart oder weich, sind willkommen.
Benutzeravatar
Dis Pater
Beiträge: 1001
Registriert: 28. September 2014, 13:34
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: aktuell lieber Brettspiele (wenn er überhaupt Zeit findet)
Wohnort: Eldritch Rome
Kontaktdaten:

Welches Setting würdet ihr gern bespielen?

Ungelesener Beitrag von Dis Pater » 13. November 2014, 17:38

Direkt vorneweg: In diesem Faden soll es mal überhaupt nicht um irgendwelche Systeme und Spielmechaniken gehen, sondern schlichtweg um die Frage, welches der endlos vielen Science-Fiction-Settings ihr mal gerne in einem Pen-and-paper bespielen wollen würdet. Die Frage ist völlig unabhängig davon, ob zu besagtem Universum bereits ein Settingband oder gar ein eigenes Rollenspielwerk existiert oder ob eins geplant ist. Allerdings würden mich ggf. eure Motive dafür interessieren, das genannte Setting spielen zu wollen. Was macht die Welt so besonders oder interessant?

Das Ganze dient als Ideensammlung für mich, da ich gerade Sci-Fi-One-Shots vorbereite und mich selber dabei erwische, wie ich gewisse Universen aus Rollenspieler-Sicht auf ihre Tauglichkeit als Setting untersuche. Während ich zB mit Star Wars (Fantasy-Aspekte) oder Warhammer 40.000 (Krieg, Krieg und nochmal Krieg) nichts anfangen und mir auch eine Runde im Star-Trek-Universum wegen der hohen Techlevels schwer vorstellen kann, erscheinen mir Universen wie das von Babylon 5 oder Battlestar Galactica aufgrund des vorgegeben Meta-Plots schwierig zu sein. Bleiben noch einige wenige Kandidaten übrig, die mich wie Firefly oder The Expanse vor allem durch relativ starke low-tech bzw. sogar hard-sci-fi-Komponenten beeindrucken und dadurch meiner Ansicht nach überhaupt spielbar bleiben. Aber das ist ja nur meine Meinung, ich freue mich einfach auf eure Ansichten und bin schon gespannt auf eventuell mir ganz unbekannte Spielwelten.

:)
Ceterum censeo Cthulhu esse excitandum!

Benutzeravatar
morgenstern
Beiträge: 1778
Registriert: 25. September 2014, 14:49
Ist: Spieler/in
Spielt: FATE
Möchte spielen: HEX, Pulp, Dieselpunk
Wohnort: Rhein-Kilometer 693

Re: Welches Setting würdet ihr gern bespielen?

Ungelesener Beitrag von morgenstern » 13. November 2014, 18:25

Ich fänd ja Defiance als Spielsetting sehr geil: Zerstörte/terrageformte Erde nach Angriff von Ausserirdischen, die jetzt mit den Menschen zusammen auf den Resten ihrer gemeinsamen Zivilisationen leben. Dazu Kabbeleien zwischen den einzelnen Rassen, der recht unbeliebten Earth Republic-Regierung, Scavenger, Tech-Artefakte und irgendwie mit dem Leben in dieser neuen Umgebung zurechtkommen. Da ist schon ziemlich viel Potential da. Wenn dir Firefly gefällt, solltest du dir mal Defiance anschauen.

Serienheld
Beiträge: 69
Registriert: 10. Oktober 2014, 10:10

Re: Welches Setting würdet ihr gern bespielen?

Ungelesener Beitrag von Serienheld » 13. November 2014, 19:36

Naja, zwischen Defiance und Firefly ist schon ein himmesweiter Qualitätsunterschied spürbar, vor allem weil Defiance sich sehr trashy anfühlt - aber bespielen würde ich es auch gerne.

Aktuell habe ich einen netten Space OneShot in der Pipeline und habe in soweit einfach diverse Settingideen gemixt: Ein wenig Blade Runner Robotik und die Neulandbesiedelung, ein wenig Firefly-Outlawtum und dazwischen: Die Geheimnisse des Universum. Freue mich das ganze bald auf eine Gruppe loszulassen
Zuletzt geändert von Serienheld am 13. November 2014, 20:13, insgesamt 1-mal geändert.

Firyar
Beiträge: 475
Registriert: 28. September 2014, 08:53

Re: Welches Setting würdet ihr gern bespielen?

Ungelesener Beitrag von Firyar » 13. November 2014, 19:39

Vom Stil her etwas in Richtung psychologischer Horror. Serienhelds One Multi Shot "Will I dream..?" fand ich einfach nur grandios, das war genau nach meinem Geschmack.
Ansonsten interessiert mich eher Exploration á la Europa Report oder die paar guten Minuten von Interstellar.
Etwas in Richtung von The Expanse oder Firefly fände ich auch gut, solange es nicht allein auf einem Planeten/Kometen spielt. Also, ich will schon mein eigenes Raumschiff haben und irgendwo damit hinkommen können ;)
Wobei ich auch nix dagegen hätte, beim Planeten erkunden ein paar Aliens niedermetzeln zu müssen (oder mich niedermetzeln zu lassen).

Benutzeravatar
Snook
Beiträge: 294
Registriert: 11. Oktober 2014, 22:22
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: DSA / Dark Heresy / Legend of the Five Rings / 7te See / Vampire die Maskerade / Degenesis
Möchte spielen: DSA / Legend of the Five Rings
Wohnort: Zollstock

Re: Welches Setting würdet ihr gern bespielen?

Ungelesener Beitrag von Snook » 13. November 2014, 22:54

geh mal bei warhammer 40k von dem krieg thema weg. das hat im rollenspiel selber wenig bis gar keinen einfluss auf das spiel ;)
es ist wie cthulhu nur im sci-fi outfit.

wenn man star wars im outer rim spielt ohne jedis, ist das ganze sehr schmutzig und nicht so bunt :)

ich mag die alienfilme und könnte mir da ein horrorrollenspiel vorstellen.

das thema des films district 9 finde ich echt spannend ;)
„Remember, remember the Fifth of November
Gunpowder, treason and plot;
I know of no reason why gunpowder treason
Should ever be forgot.“

Benutzeravatar
Batman
Beiträge: 890
Registriert: 26. September 2014, 00:29
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: Als Spielleiter : Call of Cthulhu / Savage Worlds / Paranoia / ein paar 2nd Edition AD&D-Welten.
Wohnort: Deutz

Re: Welches Setting würdet ihr gern bespielen?

Ungelesener Beitrag von Batman » 13. November 2014, 23:25

Ich fand das Traveller: 2300 Universum immer recht spannend, leider war das Spielsystem ziemlich kantig. Aber grundsätzlich : Eher niedrig angesetzter Tech-Level, vergleichbar mit dem "Alien"würde mich reizen. Ich glaube, ich habe einfach gerne den Bezug zum "Heute". Ansonsten kann ich Finiel nur beipflichten, Serienhelds "Will I Dream" war ganz großes Tennis! Schade, dass es nicht fortgesetzt wurde.
I wanna eat dirt, I'm gonna eat my own shirt - Angel City tonight! (Lemmy Kilmister)

Mapugnar
Beiträge: 502
Registriert: 09. Oktober 2014, 19:54

Re: Welches Setting würdet ihr gern bespielen?

Ungelesener Beitrag von Mapugnar » 14. November 2014, 14:14

-
Zuletzt geändert von Mapugnar am 23. Oktober 2015, 18:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Mic
Beiträge: 2611
Registriert: 09. Oktober 2014, 23:18
Ist: Spieler/in

Re: Welches Setting würdet ihr gern bespielen?

Ungelesener Beitrag von Mic » 14. November 2014, 14:44

Mapugnar hat geschrieben:Ich finde das Mass Effect Universum ziemlich cool. Die verschiedenen Aliens und der geschichtliche Hintergrund haben mir beim Durchspielen der PC-Spiele sehr gut gefallen. Ich würde primär auf der Citadel spielen mit einigen Abstechern in andere Planetensysteme.
Aber SOWAS von!!! Da wär ich Hundertprozentig mit dabei!
If you can't blow their minds with your brilliance, baffle them with your bullsh*t!

Benutzeravatar
Dis Pater
Beiträge: 1001
Registriert: 28. September 2014, 13:34
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: aktuell lieber Brettspiele (wenn er überhaupt Zeit findet)
Wohnort: Eldritch Rome
Kontaktdaten:

Re: Welches Setting würdet ihr gern bespielen?

Ungelesener Beitrag von Dis Pater » 14. November 2014, 16:41

Ich seh schon, ich muss mir das ein oder andere abseits der großen Universen doch nochmal genauer anschauen. :)
Ceterum censeo Cthulhu esse excitandum!

Benutzeravatar
Kalgani
Beiträge: 2168
Registriert: 10. Oktober 2014, 08:47
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: aktiv: PF/DnD3E, DnD5E
Möchte spielen: 13th Age, Fantasy Age, Shadow of the Demon Lord, DnD 4E
Wohnort: Köln-Westhoven

Re: Welches Setting würdet ihr gern bespielen?

Ungelesener Beitrag von Kalgani » 14. November 2014, 16:47

ein spiel im doom/quake universum wäre für ne runde "shoot & spalsh" sicher lustig.
E-Mail nicht Email/eMail/email ...
Morgenstern: Stachelkugel ohne Kette direkt auf Schaft
Kriegsflegel: Stachelkugel an Kette an Schaft

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 733
Registriert: 25. September 2014, 13:15
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: Eclipse Phase, Laundry, Pathfinder, FATE Core
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Welches Setting würdet ihr gern bespielen?

Ungelesener Beitrag von towo » 14. November 2014, 17:05

Mass Effect könnte ich ja auch mit laufenden Füßen landen und leiten, denke ich, muss ich mir nur dazu gedanken machen welches System...

Benutzeravatar
morgenstern
Beiträge: 1778
Registriert: 25. September 2014, 14:49
Ist: Spieler/in
Spielt: FATE
Möchte spielen: HEX, Pulp, Dieselpunk
Wohnort: Rhein-Kilometer 693

Re: Welches Setting würdet ihr gern bespielen?

Ungelesener Beitrag von morgenstern » 14. November 2014, 17:45

Info: Es gibt ein Savage Worlds Mass Effect und natürlich auch ein Fate Mass Effect.

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 733
Registriert: 25. September 2014, 13:15
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: Eclipse Phase, Laundry, Pathfinder, FATE Core
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Welches Setting würdet ihr gern bespielen?

Ungelesener Beitrag von towo » 14. November 2014, 18:01

Well that settles that.

wombel2810
Beiträge: 16
Registriert: 10. Dezember 2014, 12:16

Re: Welches Setting würdet ihr gern bespielen?

Ungelesener Beitrag von wombel2810 » 19. April 2016, 12:55

Hallo zusammen,

mich würde interessieren, ob hier Interesse an einer Perry Rhodan-Rollenspielrunde besteht. Das System ist dabei nachrangig. Natürlich müsste man sich auch über die Zeitperiode unterhalten. Und es sollte eine ROLLENSPIELlastige Runde sein. Die Fähigkeiten einiger Völker sind ja schon als Superhero-like anzusehen - Haluter bspw., m.a.W. wer dann Powergamer wäre, könnte den Rest der Runde locker abhängen. Über entsprechenden Zuspruch wäre ich erfreut.

Gruß

Wombel

PS: Hab das auch mal unter Rundesuche gepostet.

Benutzeravatar
Gambit
Beiträge: 3743
Registriert: 09. Oktober 2014, 17:41
Ist: Spieler/in
Wohnort: Bonn

Re: Welches Setting würdet ihr gern bespielen?

Ungelesener Beitrag von Gambit » 21. Oktober 2016, 23:25

Ich bin durch absoluten Zufall auf der Spiel Messe auf das FAITH: A Garden In Hell Starter Set gestoßen. Das ist ein Sci-Fi Setting mit atemberaubend guten Illustrationen, verzichtet komplett auf Würfel (Aktionen werden über Karten abgehandelt) und die Box enthält eine komplette Kampagne für 7-12 Spielsitzungen samt Handouts, Aktionskartenset (Pokerkarten tun es auch), 4 vorgefertigten Characteren Ausrüstung und NPC Deck. Die Starter Set Regeln belaufen sich gerade mal auf geschmeidige 37 Seiten und ein gesonderter Setting Band ist ebenfalls mit enthalten. Habe mir an dem Stand noch den optionalen Kram den die Kickstarter Unterstützer bekommen hatten dazu gekauft für 5 Euro (zusätzlicher "Boss", 3 Sidequests und eine super schöne Landkarte). Alleine bei dem Artwork habe ich unter Hypnose die Geldscheine gezückt, umso erfreuter war ich das es wohl auch schon gutes Feedback durch Ennies und co. bekommen hat. Ich kann es kaum erwarten das ganze mal auszuprobieren, hat von euch schon mal jemand davon gehört? Im März sollen dann wohl die Core Rules kommen, ich vermute mal das es dann auch wieder über Kickstarter läuft.

Hier der Link zur Seite, dort gibt es unter anderem das V1.5 GRW und auch das Lore Book als kostenlosen Download (in kürze wohl auch ein Einführungs Abenteuer): http://burning-games.com/en/faith-a-gar ... -campaign/ (Download ein bisschen versteckt unter "Blog" zu finden)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast