[Brainstorming] Hitze und Horror

Die Grenzen zu Fantasy und Sci-Fi können fließend sein, aber wenn Spieler Gänsehaut bekommen gehört es hierher.
Benutzeravatar
Dis Pater
Beiträge: 1258
Registriert: 28. September 2014, 13:34
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: Dungeons & Dragons 5th Ed.
Wohnort: Theros
Kontaktdaten:

[Brainstorming] Hitze und Horror

Ungelesener Beitrag von Dis Pater » 01. Juli 2015, 19:26

Für ein kleines Miniprojekt suche ich nach Ideen, wie große wetterbedingte Hitze und Horror miteinander verbunden sein können.
Jede noch so verrückte Idee ist willkommen. Kosmischer Horror wird bevorzugt.
Auch Verweise auf Serienepisoden oder ähnliches sind in Ordnung.
If you want a god to determine your fate, you must ask the god for an ordeal. (Sarpedon)

Benutzeravatar
Kalgani
Beiträge: 2514
Registriert: 10. Oktober 2014, 08:47
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Möchte spielen: 13th Age, Fantasy Age, Shadow of the Demon Lord, PtbA
Wohnort: Köln-Westhoven

Re: [Brainstorming] Hitze und Horror

Ungelesener Beitrag von Kalgani » 01. Juli 2015, 20:14

kosmischer Horror heißt? cthulhu artiges oder es muss einfach eine extraterristische bedrohung/einfluss geben?
E-Mail nicht Email/eMail/email ...
Morgenstern: Stachelkugel ohne Kette direkt auf Schaft
Kriegsflegel: Stachelkugel an Kette an Schaft

Benutzeravatar
Dis Pater
Beiträge: 1258
Registriert: 28. September 2014, 13:34
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: Dungeons & Dragons 5th Ed.
Wohnort: Theros
Kontaktdaten:

Re: [Brainstorming] Hitze und Horror

Ungelesener Beitrag von Dis Pater » 01. Juli 2015, 20:40

Ich hab diesen blöden Satz wieder rausgenommen.
Erstmal ist JEDE Idee willkommen, solange sie in den Horror-Sektor passt.
:)
If you want a god to determine your fate, you must ask the god for an ordeal. (Sarpedon)

Benutzeravatar
Batman
Beiträge: 1046
Registriert: 26. September 2014, 00:29
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: Als Spielleiter : Call of Cthulhu / Savage Worlds / Paranoia / ein paar 2nd Edition AD&D-Welten.
Wohnort: Deutz

Re: [Brainstorming] Hitze und Horror

Ungelesener Beitrag von Batman » 01. Juli 2015, 20:53

Kosmischer Horror ist praktisch die "Gattungsart" der lovecraft'schen Literatur und der von ihm inspirierten Autoren ( und Filmemacher etc.). Das Universum im kosmischen Horror ist in der Realität überhaupt nicht so, wie der Mensch es sich mit seinen kleinen geistigen Fähigkeiten selbst erklären möchte, es ist in Wahrheit ein Universum, das von grauenhaften Göttern bewohnt, umkämpft und irgendwo sicher auch regiert wird. Der Horror an der Geschichte besteht darin, dass die Menschheit sich praktisch ein "Kuscheluniversum" zusammengesponnen hat, in der es zumindest keine grauenhaften übermächtigen Wesen gibt, die nach nichts anderem dürsten als Opfer, Opfer, Opfer ... aber wenn man eben das Pech hat, eine Figur in einem Roman Lovecrafts zu sein (oder ein Charakter in CoC), dann hebt sich der gnädige Schleier für einen Augenblick und der Unglückliche sieht einen Teil der Welt, wie sie wirklich ist. Was im allgemeinen nicht gut für die geistige Gesundheit ist :)
There is only one god and his name is death. And there is only one thing, we say to death: Not today. (Syrio Florel)

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 671
Registriert: 25. September 2014, 13:15
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: Eclipse Phase, Laundry, Pathfinder, FATE Core
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: [Brainstorming] Hitze und Horror

Ungelesener Beitrag von towo » 01. Juli 2015, 22:23

Hitze schwächt und erschöpft die Leute weswegen sich Dinge leichter einschleichen können, was kühleren Köpfen (ha!) nicht entgehen würde.

Benutzeravatar
Tudor the Traveller
Beiträge: 1240
Registriert: 10. Oktober 2014, 09:10
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: D&D 4
Möchte spielen: Pathfinder 2, Fantasy AGE, Space Opera
Wohnort: L'feld

Re: [Brainstorming] Hitze und Horror

Ungelesener Beitrag von Tudor the Traveller » 02. Juli 2015, 21:24

Zwei Ideen, beide nicht "cosmisch":

1. Der Eismann

Seit einigen Wochen mehren sich Berichte und Beobachtungen, dass Personen sich verändert haben (eventuell auch viele / besonders Kinder). Der Grad der Veränderung steuert die Art des Horrors. Von subtilen gedanken-kontrollierten Mördern über skurile Rituale bis hin zu Zombies ist alles denkbar.

Nach ein wenig Recherche kann eine Gemeinsamkeit der "Opfer" gefunden werden: alle haben vor ihrer Veränderung Eis bei einem alten chinesischen Eismann gekauft...

2. Fata Morgana

Es ist heiß, die Hitze lässt die Luft flimmern. Doch das Flimmern ist keine leere Illusion. "Etwas" greift einzelne Personen an und verändert sie (Effekte siehe oben; eventuell kann man hier auch a) ausgetrocknete Leichen oder b) Wasserleichen einbauen). Das Ding aus einer anderen Dimension, ein Wasserdämon o.ä., kommt aus dem Hitzeflimmern, das ja wie eine Wasserfläche aussieht und in dem Fall auch eine solche ist, und holt sich seine Opfer im "Hier".
The Sound of Silence

Benutzeravatar
Dis Pater
Beiträge: 1258
Registriert: 28. September 2014, 13:34
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: Dungeons & Dragons 5th Ed.
Wohnort: Theros
Kontaktdaten:

Re: [Brainstorming] Hitze und Horror

Ungelesener Beitrag von Dis Pater » 03. Juli 2015, 08:07

Danke bis hierhin schon mal allen.
Wer noch was hat, nur her damit.
:)
If you want a god to determine your fate, you must ask the god for an ordeal. (Sarpedon)

Benutzeravatar
morgenstern
Beiträge: 2121
Registriert: 25. September 2014, 14:49
Ist: Spieler/in
Spielt: All things Powered by the Apocalypse
Möchte spielen: siehe Signatur ;)
Wohnort: Rhein-Kilometer 693

Re: [Brainstorming] Hitze und Horror

Ungelesener Beitrag von morgenstern » 03. Juli 2015, 08:21

Es werden immer wieder völlig dehydrierte Leichen gefunden (sehen aus wie Mumien, nur ohne Bandagen), irgendein Wesen deckt wegen der enormen Hitze auf diese Weise seinen Flüssigkeitsbedarf.
Mindestens haltbar bis: Siehe Boden.

Benutzeravatar
Kalgani
Beiträge: 2514
Registriert: 10. Oktober 2014, 08:47
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Möchte spielen: 13th Age, Fantasy Age, Shadow of the Demon Lord, PtbA
Wohnort: Köln-Westhoven

Re: [Brainstorming] Hitze und Horror

Ungelesener Beitrag von Kalgani » 03. Juli 2015, 09:18

durch einen metoeriteneinschlag auf dem mond ist dieser aus seiner erdumlaufbahn geworfen worden und auch die erde "trudelt" deswegen auf ihrer bahn. ebbe und flut spinnen und die erde hat sich auf eine engere umlaufbahn eingependelt.

damit einhergehend wurde das magnetfeld geschwächt und durch die stärkere kosmische strahlung mutieren vor allem eidechsen und insekten.
durch die grössere hitze der sonnennäheren umlaufbahn gibt es weniger vegetation und eine stärkere wüstenbildung tritt ein.

durch den plötzlichen massiven mangel an ressourcen gibt es kämpfe um wasser, nahrung und unterkunft.
in den neu entstehenden metropolen im hohen norden und tiefen süden herrscht vollkommene anarchie und ein mangel an allem.

und da ist noch diese neue krankheit die menschen zu genetischen kannibalen mutieren lässt. diese sind stark, schnell und ernähren sich ausschließlich von menschen die nicht infiziert sind. daher ist es gefährlich die städte zu verlassen, denn die "skitter" könnten überall lauern und dich fressen wollen.
E-Mail nicht Email/eMail/email ...
Morgenstern: Stachelkugel ohne Kette direkt auf Schaft
Kriegsflegel: Stachelkugel an Kette an Schaft

Benutzeravatar
Batman
Beiträge: 1046
Registriert: 26. September 2014, 00:29
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: Als Spielleiter : Call of Cthulhu / Savage Worlds / Paranoia / ein paar 2nd Edition AD&D-Welten.
Wohnort: Deutz

Re: [Brainstorming] Hitze und Horror

Ungelesener Beitrag von Batman » 10. Juli 2015, 00:30

Die Temperaturen schnellen Spitzenwerten entgegen, doch in diesem Jahr passieren seltsame/furchtbare Dinge mit den Menschen (oder Haus-/Nutztieren)...bei 36° C machen die ersten eine unheilvolle Metamorphose durch, bei 37° einige Tage später trifft es eine bedeutend größere Gruppe. Wissenschaftler haben eine Ursache ausgemacht: Unbekannte Viren/Strahlen aus dem Weltraum/über vermeintliche Bionahrung aufgenommene Umweltgifte führen bei einer gewissen Genkonstellation zu einer Reaktion im Organismus. Zufall, Unfall oder Teil eines abscheulichen Planes? Während die verzweifelte Suche nach den Ursachen zur einzigen Hoffnung auf eine Gegenstrategie wird,. rollt die nächste Hitzewelle schon heran, in wenigen Tagen werden unfassbare 44-45° erwartet und niemand weiss, wie oder besser : wann der eigene Körper reagieren wird....
There is only one god and his name is death. And there is only one thing, we say to death: Not today. (Syrio Florel)

Decker
Beiträge: 9
Registriert: 14. Juni 2015, 13:32
Ist: Spieler/in
Wohnort: Köln-Widdersdorf

Re: [Brainstorming] Hitze und Horror

Ungelesener Beitrag von Decker » 19. Juli 2015, 10:17

Während einer extremen Hitzewelle (40 Grad und höher) fallen aus unbekannten Gründen immer mehr Klimaanlagen aus. Die Bedingungen werden so unerträglich, dass kaum noch jemand zur Arbeit geht, die Leute schließen sich in ihren Häusern ein und vermeiden es, rauszugehen.

In dieser Situation taucht ein brutaler Killer auf, der am helllichten Tag in die Wohnungen / Häuser der Leute eindringt, und ganze Familien niedermetzelt. Die Polizei arbeitet trotz der unerträglichen Hitze auf Hochtouren, konnte bisher aber noch keine Erfolge vorweisen.

Antworten