Roll20

Ob nun play by email, über Software oder ein Online-Tool, so hat es hier ein zu Hause.
(Und die Grenze zu Videospielen ist schwer, richtig erkannt.)
Darano
Beiträge: 2
Registriert: 03. Juni 2019, 10:35
Ist: Spieler/in
Spielt: Das Schwarze Auge & Pathfinder
Wohnort: Köln

Roll20

Ungelesener Beitrag von Darano » 10. Juni 2019, 12:39

Hey,

Wie sind eure Erfahrungen mit Roll20?

Lohnt es sich? Wie ist die Atmosphäre?

Hat jemand Lust mal zu testen?

Liebe Grüße
Darano

Benutzeravatar
morgenstern
Beiträge: 2105
Registriert: 25. September 2014, 14:49
Ist: Spieler/in
Spielt: All things Powered by the Apocalypse
Möchte spielen: siehe Signatur ;)
Wohnort: Rhein-Kilometer 693

Re: Roll20

Ungelesener Beitrag von morgenstern » 10. Juni 2019, 17:00

Hab es bisher nur einmal genutzt. Gespielt wurde bei uns primär über Discord und Roll20 wurde nur zum Teilen von Bildern/Karten verwendet. Hat dafür ganz gut funktioniert, zu den weiteren Möglichkeiten kann ich aber leider nichts sagen. Stimmung hängt halt (genau wie am Tisch) auch immer stark von den Leuten ab, mit denen man spielt. "Gesehen" haben wir uns in meiner Runde über Webcam in Discord.

Ich hab da zwar auch schon mal auf die angebotenen Runden geschielt, aber da es halt zum großen Teil doch eben Amerikaner sind, muss man halt schauen, ob so ne Zeitzone wie GMT-6 für einen passt. Grade wenn die Runden unter der Woche sind. :mrgreen: Wenn man da Mitspieler irgendwo in Europa für ein gemeinsames Setting findet, ist es sicherlich praktischer.
Suche Spielrunde(n): Tales from the Loop, Coriolis, alles "Powered by the Apocalypse", Blades in the Dark, Scum and Villainy, Hack the Planet, The Veil, etc.

LasnierCrews
Beiträge: 15
Registriert: 22. Oktober 2019, 12:54
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: DSA 4.1, 5
Möchte spielen: DSA, Call of Cthulhu, Savage Worlds

Re: Roll20

Ungelesener Beitrag von LasnierCrews » 21. Oktober 2020, 09:06

Ich weiß, der Thread ist schon älter, aber wenn mal jemand rein schaut...

Ich spiel mit meiner Gruppe jetzt schon eine ganze Weile über Roll20, da die Situation es ja leider nicht anders erlaubt. Die Funktionen sind übersichtlich und schnell erklärt. Da wir DSA5 spielen, ist es super, dass dafür ein Fanmade CharSheet vorhanden ist, der selbst die Dinge ausrechnet, so dass fast alle Proben nur ein Würfelklick entfernt sind. Fog of War sind nützliche Funktionen um Teile der Karte zu verstecken und aufzudecken. Hat bei einem Horror Szenario super funktioniert und dazu Musik im Hintergrund anzumachen ist auch nur paar Klicks entfernt, da bereits eine Musikbibliothek angebunden ist.

Generell empfehle ich, mit Webcam zu spielen, da es den Bezug und damit das Spielgefühl deutlich zu den Spielern steigert. Sprache nutzen wir dennoch über Discord, da sie dort einfach klarer verständlich ist.

Benutzeravatar
Dis Pater
Beiträge: 1201
Registriert: 28. September 2014, 13:34
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: SL: "Der Schatten des Dämonenfürsten" und anderen (cthuloiden) Horror; SC: derzeit leider nichts
Möchte spielen: SotDL
Wohnort: Rûl
Kontaktdaten:

Re: Roll20

Ungelesener Beitrag von Dis Pater » 21. Oktober 2020, 09:26

Wenn man das Geld denn hat ... Fog of War ist z.B. eine Premiumfunktion, falls sich das zwischenzeitlich nicht geändert hat. ;)
Aber generell ists schon ein nettes Tool. Übersichtlichkeit scheint Geschmackssache zu sein und ein großer Monitor ist unbedingt zu empfehlen, weil man doch arg viele Infos/Menus parallel verwalten muss, wenn man nicht dauernd herumklicken will.

Mal abgesehen von den digitalen Charsheets, die ich umständlicher finde als ein Blatt Papier vor meiner Nase, und der Whiteboard/Tabletop-Funktion, die wir auch beim Spielen von Angesicht zu Angesicht nicht immer brauchen, lässt sich dank RollButler übrigens auch rein per Discord spielen, ist dann deutlich weniger rumgeklicke.

Generell haben wir in den letzten Monaten gemerkt, dass aber viel Mirkointeraktion, die sonst am Tisch stattfindet, verloren geht, wenn man digital spielt. Wir freuen uns daher schon wieder aufs Spielen am Tisch.
Ceterum censeo Cthulhu esse excitandum!

LasnierCrews
Beiträge: 15
Registriert: 22. Oktober 2019, 12:54
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: DSA 4.1, 5
Möchte spielen: DSA, Call of Cthulhu, Savage Worlds

Re: Roll20

Ungelesener Beitrag von LasnierCrews » 21. Oktober 2020, 13:38

Fog of War ist keine Premiumfunktion. Das dachte ich zuerst auch. Das einzige was eine Premiumfunktion ist, wenn Spieler ihre Figuren bewegen und automatisch Line of sight berechnet wird. Auch Dynamic Lighting ist dann Premium. Da ich aber ohnehin als Meister die Kontrolle darüber behalten möchte welche Teile der Karte aufgedeckt werden, stört mich das nicht und somit bietet die Premiumfunktion für mich keinerlei Vorteile.

Ich persönlich nutze ohnehin meine Tabellen und Meisterschirm ausserhalb vom Bildschirm. Bei Gegnern lässt sich ein vereinfachter Gegner Sheet einrichten, wo eine Probe dann nur einen Klick entfernt ist.

Natürlich ersetzt es nicht das Spielen am Tisch. Aber als momentane Ersatzlösung ist es zumindest eine gute Alternative.

Antworten