Seite 1 von 1

Neuigkeiten

Verfasst: 12. Juni 2019, 21:59
von morgenstern
(weil es kein Trailer ist)

LucasFilm und der Videospiel-Distributor Limited Run Games haben auf der E3 angekündigt, diverse klassische Konsolen- und Computerspiele aus dem Hause LucasArts neu zu veröffentlichen: https://phantanews.de/wp/2019/06/lucasf ... ts-spiele/

Re: Neuigkeiten

Verfasst: 13. Juni 2019, 11:12
von Batman
Cool! Nicht, dass ich Zeit fände, Videospiele zu zocken, aber wie ich mich kenne, gebe ich ein paar Euro aus, nur um einige davon zu haben :)

Re: Neuigkeiten

Verfasst: 13. Juni 2019, 17:55
von Kalgani
Und was soll an denen soviel besser sein als an den GOG Varianten?
Technisch scheinen diese laut Bericht nicht überarbeitet worden zu sein...

Re: Neuigkeiten

Verfasst: 13. Juni 2019, 18:14
von morgenstern
Wer jetzt gähnend abwinkt und meint, die gäbe es doch längst alle bei GoG oder Steam, sollte weiterlesen.

Denn es ist tatsächlich geplant, einige der Games als physische Produkte auf den Markt zu bringen, statt nur als Download, darunter Module für NES, N64 oder Gameboy! Andere Spiele wird es als Neuauflage für moderne Konsolen wie die Playstation 4 geben.

Re: Neuigkeiten

Verfasst: 20. Juni 2019, 00:31
von Kalgani
Module für NES? N64? oder Gameboy?
Diejenigen welche diese Konsolen noch besitzen haben auch noch die Originalmodule,
für mich ist der einzige Markt der original Remake Markt auf aktuellen Konsolen wie PS4 oder Switch.
PC bedient wie gesagt schon GOG.

Re: Neuigkeiten

Verfasst: 20. Juni 2019, 12:33
von Kalgani
Baldur`s Gate 3 wurde offiziell angekündigt:


Re: Neuigkeiten

Verfasst: 20. Juni 2019, 14:16
von Mic
Igitt!

Re: Neuigkeiten

Verfasst: 20. Juni 2019, 15:33
von Tudor the Traveller
Hm. Das soll ja auf der Engine von Divinity 2 OS basieren. Ich hab das nicht gezockt, kann jemand etwas dazu sagen?
Auch interessant wird sein, wie die die eher unpräzisen 5e Regeln umgesetzt bekommen...

Re: Neuigkeiten

Verfasst: 20. Juni 2019, 16:02
von Mic
Ja, hab ich gespielt. Die Engine ist ziemlich gut: Toller dreidimensionaler Kampf, Kollateralschaden, Teamwork und es belohnt kreatives Denken! Könnte ich mir gut vorstellen, wenn sie auch sicher mit den Regeln abweichen werden. Kurzes Video was da alles machbar ist:


Re: Neuigkeiten

Verfasst: 21. Juni 2019, 02:57
von Snook
Divinity war ziemlich geil. Stellenweise zu komplex mit all den Zaubern, FErtigkeiten, Resistenzen, Umgebung, Gegenstände, Inventar, Handwerk etc....
Dennoch hat es unglaublich viel Spaß gemacht.
Erlernt auf jeden Fall das Talent mit Tieren sprechen zu können ;)

Es dauert grob 150 Stunden.