Always-On-Kopierschutz

Ob nun play by email, über Software oder ein Online-Tool, so hat es hier ein zu Hause.
(Und die Grenze zu Videospielen ist schwer, richtig erkannt.)

Was hältst du vom Always-On-Kopierschutz?

Stört mich überhaupt nicht.
0
Keine Stimmen
Find ich in Ordnung, irgendwie muss man Raubkopien ja verhindern.
0
Keine Stimmen
Nervt mich, aber spielübergreifende Plattformen wie Steam/UPlay/Battlenet sind ok.
5
45%
Nur ok, wenn das Spiel nur im Multiplayer Spaß macht.
1
9%
Geht gar nicht, mein Geld kriegen die auf keinen Fall.
5
45%
 
Abstimmungen insgesamt: 11

Mapugnar
Beiträge: 502
Registriert: 09. Oktober 2014, 19:54

Always-On-Kopierschutz

Ungelesener Beitrag von Mapugnar » 15. Januar 2015, 16:48

-
Zuletzt geändert von Mapugnar am 23. Oktober 2015, 19:08, insgesamt 1-mal geändert.

Eshmael
Beiträge: 488
Registriert: 12. Oktober 2014, 11:53
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: DSA (4.1), Earthdawn aktiv
Möchte spielen: DSA 5, SR, Splittermond, Paranoid, alles mögliche.

Re: Always-On-Kopierschutz

Ungelesener Beitrag von Eshmael » 15. Januar 2015, 17:08

Ich installiere nix(!) das Onlinezwang hat.
Ich erstelle mir bisweilen immer neue Accounts bei Steam/Battlenet und Co. wenn da ein (offlinespielbares) Spiel rauskommt, und verkaufe das Spiel danach in 95% der fälle weiter.
Ihr würdet euch wundern mit welch obskuren Eingaben man da einkaufen kann =)

also GTA5 werd ich spielen. Ob ichs kaufen werde hängt stark davon ab, ob ich den Multiplayer spielen möchte. aber auch dann werde ich es im SP nur mit crack und "offline" zocken.

Benutzeravatar
Kalgani
Beiträge: 2317
Registriert: 10. Oktober 2014, 08:47
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: aktiv: Dungeon World, DnD-artiges
Möchte spielen: 13th Age, Fantasy Age, Shadow of the Demon Lord, DnD 4E, PF/DnD3E, DnD5E
Wohnort: Köln-Westhoven

Re: Always-On-Kopierschutz

Ungelesener Beitrag von Kalgani » 15. Januar 2015, 17:48

bei mir ist nix gekauft was aktiviert werden müsste, auch windows nicht.
aber ich darf eine lizenz meines arbeitgebers nutzen, ebenso bei office pro.

bei spielen habe ich genau 1 spiel gekauft das online aktiviert werden musste: shift 2
bei allen anderen habe ich dann meist auf die pyramiden version gewartet und diese zu hause mit crack gespielt.
(darf ich wenn ich dafür sorge trage, dass es in meinen 4 wänden bleibt)
E-Mail nicht Email/eMail/email ...
Morgenstern: Stachelkugel ohne Kette direkt auf Schaft
Kriegsflegel: Stachelkugel an Kette an Schaft

Benutzeravatar
wintermute
Beiträge: 8
Registriert: 09. Januar 2015, 21:33

Re: Always-On-Kopierschutz

Ungelesener Beitrag von wintermute » 15. Januar 2015, 21:24

Finde ich völlig unnötig, auch bei reinen Multiplayer-Spielen meiner Meinung nach ueberfluessig. Da ich nur auf der Xbox spiele, werden die Raubkopierer AFAIK zwangsläufig gebannt, alle anderen sollten ihr Spiel in Ruhe genießen duerfen, egal ob on- oder offline.
"I do not fear computers. I fear the lack of them."

Eshmael
Beiträge: 488
Registriert: 12. Oktober 2014, 11:53
Ist: Spieler/in und Spielleiter/in
Spielt: DSA (4.1), Earthdawn aktiv
Möchte spielen: DSA 5, SR, Splittermond, Paranoid, alles mögliche.

Re: Always-On-Kopierschutz

Ungelesener Beitrag von Eshmael » 15. Januar 2015, 23:32

wintermute hat geschrieben:Finde ich völlig unnötig, auch bei reinen Multiplayer-Spielen meiner Meinung nach ueberfluessig. Da ich nur auf der Xbox spiele, werden die Raubkopierer AFAIK zwangsläufig gebannt, alle anderen sollten ihr Spiel in Ruhe genießen duerfen, egal ob on- oder offline.
Auf einer XBox (last Gen) genausow wie bei der PS3 kann man alle Spiele genauso ungekauft spielen. Mit den selben einschränkungen (kein MP).
Das ist bei der PS allerdings nicht immer so, und beim PC wird immer öfter ein VPN genutzt. Wobei ich da die nutzbarkeit bei 32 man spielen eher bezweifele =)
(DayZ ist ne ausnahme).

Hier wird also eine Funktion als feature verkauft (wie toll einfach alles ist in Steam/Origin/Uplay, und social gaming und YEAH) die nichtmal ihr wirkliches Ziel (Kopierschutz) erfüllt.
In nem Auto nehme ich den Mist des Aufschließens ja hin, das hat ja wirklich einen Mehrwert... aber hier?

Antworten